load datadata load ...

Zwangsversteigerung Mehrfamilienhaus 

ID: 273763/627607
Información de contacto :

Amtsgericht Helmstedt
Amtsgericht Helmstedt
Stobenstr. 5
38350
Tel.: +49 (0) 5351/12030 

Ansicht mit Zufahrt
Ansicht mit Zufahrt
Multifamiliares Lehre Subasta / Foreclosure Alemania | Ansicht mit ZufahrtMultifamiliares Lehre Subasta / Foreclosure Alemania | SüdwestansichtMultifamiliares Lehre Subasta / Foreclosure Alemania | AnsichtMultifamiliares Lehre Subasta / Foreclosure Alemania | Wohngebäude mit AnbauMultifamiliares Lehre Subasta / Foreclosure Alemania | GarageMultifamiliares Lehre Subasta / Foreclosure Alemania | SüdwestansichtMultifamiliares Lehre Subasta / Foreclosure Alemania | QR-CODE Zwangsversteigerung Mehrfamilienhaus

Multifamiliares
Subasta: estimado, valor de mercado: 328.000,00EUR
DE-38165 Lehre, Molkereistraße 3
Niedersachsen, Alemania

fecha de la subasta 10.10.2018

Formulario de contacto ▼
proveedor/Comercial, otra: Info >>>
  Firma immobilienpool.de Media GmbH&Co.KG
techn. Dienstleister der Gerichte
Hardtstr. 37a, Bau2
DE 76185 Karlsruhe
contacto  ( pie de imprenta )  email
  telephon 0721-66336970
página principalreedb,link
 eMail
 Todas las ofertas del proveedor raíces
detalle
Superficie: 

232,0 m² 

propiedad: 

482 m² 

 
, el valor de mercado estimado
:
jardín 
yes,jardín
bodega 
yes,bodega
garaje 
yes,garaje
Carport 
yes,Carport
Opciones
piscina
yes,piscina
Breve descripción

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus.

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 8 K 39/16

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 10.10.2018 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Lehre Blatt 1553, im Amtsgericht Helmstedt, Stobenstraße 5, Saal 306, öffentlich versteigert werden:Lfd. Nr. 1, Gemarkung Lehre, Flur 3, Flurstück 11/12, Hof- und Gebäudefläche, Molkereistraße 3, Größe 482 m².

(Wohngebäude mit Anbau, mit gesamt 3 Wohnungen, Bj. um 1900, teilunterkellert, DG ausgebaut; Garage mit Abstellraum; Carport).

Verkehrswert: 328.000,00 €.


------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Das Objekt konnte vom Gutachter in Teilbereichen nur von außen besichtigt werden (Wintergarten und ein Zimmer im Wohnhausanbau im DG). Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das teilunterkellerte Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. um 1900 teils in Mauerwerk- und teils in Holzfachwerkkonstruktion erstellt und später modernisiert. Der Anbau (umgebautes Stallgebäude) erfolgte ca. 1990. Die Grundrissgestaltung erweist sich als durchschnittlich (ohne gefangene Räume). Das Gebäude befindet sich in einem überwiegend modernisierten Zustand; in Teilbereichen ist augenscheinlich ein geringer Instandhaltungsstau erkennbar. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 232 m²; die Räumlichkeiten teilen sich auf in:

WE 1: EG = Flur, WC, Küche, Wohnzimmer; DG = Flur, Bad, Schlaf- und Kinderzimmer, Abstellraum - ca. 101,03 m².
WE 2: EG = Flur, Esszimmer, Hauswirtschaftsraum (Versorgung), Küche, Kind, Bad, Wohnzimmer - ca. 74,19 m².
WE 3: DG = Flur, Küche, Kind, Abstellraum, Hobby, Bad, Schlafzimmer - ca. 56,34 m².

Auf dem Grundstück befindet sich noch eine Garage mit Flachdach, Dachterrasse, Wintergarten und Abstellraum (Bj. ca. 1986). Die Garage wurde in massiver Bauweise erstellt und hat eine Tür (Stahlelement) und ein elektrisches Metallschwingtor. Darüber hinaus verfügt die Garage über Wasseranschluss und eine einfache Elektroinstallation (Licht und Steckdosen). Auch ist eine Kfz-Grube vorhanden. Darüber hinaus gibt es einen Holzcarport mit Flachdach, Wasseranschluss und ebenfalls einfacher Elektroinstallation. Weiter sind ein Gartenhaus und Holzlager sowie ein im Erdreich eingebauter Pool (Abmessungen ca. 5,25 x 3,50 m, Stahlwanne und Folie, ca. 1993) vorhanden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt teils eigen genutzt, teils vermietet und teils leer stehend. 

posición

Das Versteigerungsobjekt befindet sich im westlichen Bereich von Lehre (ca. 12.000 Einwohner), in relativer Nähe zum Ortskern und in guter Wohnlage.

Das in etwa ebene Grundstück mit ungefähr rechteckigem Zuschnitt hat eine Straßenfrontlänge von ca. 13,5 m und eine Tiefe bis zu ca. 35 m. Das Grundstück wird von der Molkereistraße aus erschlossen. In der näheren Umgebung befinden sich überwiegend Gebäude in ähnlicher Bauweise.

Geschäfte zur Deckung des Grundbedarfs sind ausreichend vorhanden, darüber hinaus bieten die nahe gelegenen Städte wie Braunschweig (ca. 14 km) und Wolfsburg (ca. 18 km) gute Ausweichmöglichkeiten. Es bestehen eingeschränkte Busverbindungen in verschiedene Richtungen. Lehre liegt verkehrsgünstig direkt an der A 2. Über Bundes- und Landstraßen bestehen gute Fernverbindungen. 
guarniciones

Dachform: Krüppelwalmdach mit Betondachsteineindeckung.
Fenster: Holz- u. Kunststoffelemente, isolierverglast.
Bodenbeläge: Fliesen, Laminat, Anbau Parkett und Fliesen.
Heizung: Gas-Zentralheizung, Plattenheizkörper; Wohngebäude 1 Kachelofen im EG.
Elektro: nutzungstypische Standardinstallation, je Raum mehrere Steckdosen und 1 - 2 Lichtauslässe, Wohngebäude 1 ca. 2015/16 komplett erneuert.
Sanitäre Einrichtungen: Bad WE 1 + 3 jeweils mit Waschtisch, WC und Badewanne, Bad WE 2 mit Waschtisch, WC, Dusche. 

otro

 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht.

2) Ausführliche Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de durch die Eingabe des obengenannten Aktenzeichens bzw. unter allen Objekten des Amtsgerichts.

3) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter (sofern dieser vom Amtsgericht mitgeteilt wurde):

Gläubiger / -Vertreter:
Wüstenrot Bausparkasse AG,
Wüstenrotstr. 1, 71638 Ludwigsburg,
Zeichen 09 750 0649,
Ansprechpartner: Herr Kurz,
Telef. 0714116-754186,
Fax 0714115-854242

4) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

5) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags oder die Flächenangabe 0,5 beträgt bzw. die Zimmeranzahl mit 0,5 oder 999 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

6) Alle Angaben ohne Gewähr. 

renuncia

die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr.
Bitte schauen Sie kurz vor dem Versteigerungstermin unter Angabe des jeweiligen Aktenzeichens unter www.versteigerungspool.de nach, ob der Termin tatsächlich stattfindet - vielen Dank! 

bienes raíces reedb 0918 V 9.04-g / time:0.0472 / size: 77509 / 54.80.83.123.mobil