load datadata load ...

Gebäude - Zwangsversteigerung 

reedb-id: 638224
Контактная информация:

Versteigerungsdatum und -zeit: am 30.11.2018 um 9:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Oberwart,Verhandlungssaal I 

Дома / одной семьи
Аукцион: оценке, рыночная стоимость: 191.000,00EUR
AT-7434 Bernstein, Sonnenweg 30
Bundesland Burgenland, Австрия

Дата аукциона 30.11.2018

поставщик/телефон:
  BG Oberwart
Bezirksgericht
Hauptplatz 12
AT 7400 Oberwart
связаться 
  
подробность
собственность: 

1.200 кв.м 

  
оценкам, инструменты рыночной стоимости:
Краткое описание

Lage:
Das Grundstück mit dem darauf erbauten Wohnhaus liegt am ostseitigen Ortsrand von Bernstein, auf einer Anhöhe gelegen, über die B 50 sowie Haslerstraße und Sonnenweg erreichbar. Die Lage des Grundstückes ist geneigt, die Grundrissform rechteckig und großflächig und handelt es sich um eine Ruhelage mit Fernblick Richtung Bernstein bzw. nach Westen hin zur Riegersburg.
Infrastruktur:
Öffentliche Haltestellen, Gaststätten, Kindergarten, Schulen, eine Bankstelle und Ein-kaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch sind in Bernstein vorhanden. Die größeren infrastrukturellen Gegebenheiten befinden sich in der Bezirksvorstadt Oberwart.
Gebäudebeschreibung:
Wohngebäude:
Dieses ausschließlich Wohnzwecken dienende Haus wurde, wie dem genehmigten Einreichplan sowie dem Baubescheid zu entnehmen, 1972 erbaut und 1975 die Benützungsbewilligung erteilt. Das Haus hat L-förmigen Grundriss und ist zur Gänze zweigeschossig (Keller - Erdgeschoss und Obergeschoss) und in Massivbauweise errichtet.
Der Keller befindet sich hangseitig zur Straße hin zur Gänze unter Niveau und talseitig zum Garten hin ausschließlich über Niveau. Er besitzt großteils Wohnräumlichkeiten mit diversen Nebenräumen.
An Räumlichkeiten in diesem Erd-/Kellergeschoss vorhanden sind Zimmer, Kabinett, Flur / Diele, Badezimmer, Lagerraum / Weinkeller, Werkstätte, Werkstättenraum, Einstellraum mit Abstellraum, Heizraum, Öltankraum und Wohnraum.
Auf diesem Keller-/Erdgeschoss ist ein Obergeschoss aufgebaut mit einer großflächigen Wohneinheit, bestehend aus Wohn- und Essraum, Schlafzimmer, Büro, Zimmer, Schlafflur, Küche, Speis, Badezimmer, WC, Diele und Windfang.
Im Bereich des L-förmigen Grundrisses befindet sich eine Terrasse bzw. ist zur Südseite eine Garage angebaut.
Die Aufschließung und Erreichung erfolgt über die B50 zur Haslerstraße und über den Sonnenweg zum Grundstück des Verpflichteten, wobei festgehalten wird, dass dieser Sonnenweg als asphaltierter öffentlicher Weg am Grundstück des Verpflichteten ohne Umkehrplatz endet. Zugang und Zufahrt erfolgen daher ausschließlich von diesem Sonnenweg. Keller-/Erdgeschoss mit dem Obergeschoss sind über eine eingebaute Stiege miteinander verbunden. Der Dachboden (nicht ausbaufähig hergestellt und ausschließlich für Lagerzwecke nutzbar) ist ausschließlich über eine ausziehbare Treppe erreichbar.
Außenanlagen:
Das Grundstück ist dreiseitig eingefriedet, mit einfachem Maschenzaun mit Metallsäulen. Zur Südseite hin im Gebäudebereich ein dahinter liegender lebender Zaun (Thujen). Ansonsten umlaufend eine Baumreihe (Nadelbäume).
Die Gartenfläche ist begrünt und mit diversem Baum- und Strauchwerk bepflanzt.
Das Traufenpflaster zur Nordseite besteht aus Waschbetonplatten. Aufgrund des Niveau-unterschiedes ist am Gebäudeende zum Vorgarten hin eine Natursteinstützmauer vorhanden.
Zur Südseite im Bereich des Einstellraumes ist kein Traufenpflaster vorhanden.
Die gesamte Vorplatzfläche mit Ausnahme von Zugang und Zufahrt ist begrünt, das Traufenpflaster ist mit Natursteinen belegt, gleichfalls mit Natursteinen belegt die Zufahrt zur Garage mit Rigol im Bereich des Hauses. Der Zugang zum Haus erfolgt über eine Natursteinvorlegstufe.
Das Grundstück ist zur Ostseite (Straßenseite) hin eingefriedet, bestehend aus Sockel- und Pfeilermauerwerk, massiv gemauert, mit Kratzputzausführung. Der Zaun besteht aus einer Formrohrkonstruktion mit Holzvertäfelung. Das Eingangstürl ist zweiflügelig ausgeführt, aus Schmiedeeisen. Gleichfalls aus Metall hergestellt ist das Einfahrtstor (einfaches Formrohrtor - Schiebetor), händisch bedienbar.

Vadium: 19.100,00 EUR
Geringstes Gebot: 127.333,33 EUR 

отказ

Все значения являются приблизительными. Данных.

Die Daten zu diesem Objekt /Immobilie wurden manuell (nicht vom Anbieter) eingepflegt.
Für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden.
Die aktuellen Daten entnehmen Sie gegebenenfalls von der angegebenen Seite oder setzen
Sie sich mit dem Anbieter in Verbindung. 

1 & 1 DSL - Testsieger Festnetztest Connect
недвижимость reedb 1019 V 9.04-g / time:0.0623 / size: 60305 / 54.225.26.44.mobil