load datadata load ...

Zwangsversteigerung Wohnhaus als Wohnungseigentum 

ID: 279691/645260
Τα στοιχεία επικοινωνίας:

Amtsgericht Rastatt
Amtsgericht Rastatt
Herrenstr. 18
76437
Tel.: +49 (0) 7222/9780 

Ansicht von Norden
Ansicht von Norden
Διαμερίσματα Bischweier Δημοπρασία / Αποκλεισμός Γερμανία | Ansicht von NordenΔιαμερίσματα Bischweier Δημοπρασία / Αποκλεισμός Γερμανία | Ansicht von NordenΔιαμερίσματα Bischweier Δημοπρασία / Αποκλεισμός Γερμανία | Ansicht von OstenΔιαμερίσματα Bischweier Δημοπρασία / Αποκλεισμός Γερμανία | Ansicht von OstenΔιαμερίσματα Bischweier Δημοπρασία / Αποκλεισμός Γερμανία | AnsichtenΔιαμερίσματα Bischweier Δημοπρασία / Αποκλεισμός Γερμανία | QR-CODE Zwangsversteigerung Wohnhaus als ...

Διαμερίσματα
Δημοπρασία: κατ 'εκτίμηση αξία της αγοράς: 36.000,00EUR
DE-76476 Bischweier, Bahnhofstraße 80
Baden-Württemberg, Γερμανία

ημερομηνία Δημοπρασίας 23.01.2019

Φόρμα Επικοινωνίας ▼
προμηθευτής/Εμπορικά, άλλα: Info >>>
 Firma immobilienpool.de Media GmbH&Co.KG
techn. Dienstleister der Gerichte
Hardtstr. 37a, Bau2
DE 76185 Karlsruhe
επαφή  ( αποτύπωμα ) e-mail
 telephon 0721-66336970
Αρχική σελίδαreedb,link
 eMail
 Όλες οι προσφορές του προμηθευτή ακινήτων
λεπτομέρεια
Ζώντας χώρο: 

91,0 τ.μ 

  
κατ 'εκτίμηση, πώληση αγοραία αξία:
κήπος 
yes,κήπος
στάθμευση 

Σύντομη περιγραφή

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die im Aufteilungsplan mit Nr. 2 bezeichnete Wohnung im südöstlichen Teil des EG und des I. OG, vergleichbar mit einem Einfamilienhaus (Doppelhaushälfte). Hinzu kommt das Sondernutzungsrecht am PKW-Abstellplatz "P3" im Freien und der im Aufteilungsplan bezeichneten Grundstücksfläche.

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 1 K 3/18

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 23.01.2019 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Rastatt, Herrenstraße 18, 76437 Rastatt, Raum 006, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Bischweier.
Miteigentumsanteil verbunden mit Sondereigentum ME-Anteil: 217/1.000; Sondereigentums-Art: Wohnung im südöstlichen Teil des EG und des I. OG; SE-Nr. 2; Sondernutzungsrecht: PKW-Abstellplatz "P3" im Freien und der im Aufteilungsplan bezeichneten Grundstücksfläche; Blatt 1229; an Grundstück Gemarkung Bischweier, Flurstück 1112/28, Gebäude- und Freifläche, Bahnhofstraße 80 mit 1.002 m².

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Ehemalige Bahnstation, nicht unterkellert; Wohneinheit vergleichbar mit Einfamilienhaus; durch Brand in 2013 überwiegend zerstört.

Verkehrswert: 36.000,00 €.


------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Es handelt sich um den Bereich des ehemaligen Wartehauses. Dieser Gebäudeteil ist eingeschossig, nicht unterkellert und hat ein Krüppelwalm- sowie ein Satteldach. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 91 m². Das Sondereigentum wurde durch einen Brand in 2013, soweit von außen zu erkennen, bis auf einige Grundmauern zerstört. Ein geringer Teilbereich des Dachstuhls ist zum Schutz von SE Nr. 1 mit einer Plane provisorisch abgedeckt. Der Großteil des Gebäudebereichs von SE Nr. 2 ist seit dem Brandereignis ungeschützt den Witterungsverhältnissen ausgesetzt. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung waren keine Mieter/Pächter vorhanden.

Gebäudebeschreibung:

Die Gesamtbebauung (Grundbaujahr ca. 1907) ist ein- und zweigeschossig, nicht unterkellert und hat Krüppelwalm- und Satteldächer. Ursprünglich handelte es sich um die Bahnstation „Bischweier“ mit Wartehaus, Bahnhofsgaststätte und Nebenräumen. Zudem ist noch ein eingeschossiges, nicht unterkellertes Nebengebäude mit Satteldach vorhanden. 

θέση

Das Versteigerungsobjekt befindet sich am äußersten südwestlichen Ortsrand von Bischweier (ca. 3.000 Einwohner), in direkte Lage an der Murgtalbahntrasse.

Das nahezu ebene Grundstück mit unregelmäßigem, rechteckigem Zuschnitt wird von der Bahnhofstraße aus erschlossen, die in diesem Bereich als Sackgasse an der S-Bahn-Haltestelle endet. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus gemischter innerörtlicher Bebauung, überwiegend Wohnbebauung.

Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie öffentliche Verkehrsmittel (S-Bahn-Haltestelle) sind vorhanden. Bis zum Zentrum sind es wenige Gehminuten. Die Verkehrsanbindungen erfolgen u.a. über die B 462 sowie die A 5 (Auffahrt Rastatt-Nord). Die nächstgelegenen größeren Städte/Gemeinden sind Rastatt (ca. 7 km), Muggensturm, Gaggenau und Kuppenheim. Es besteht eine öffentliche und private Infrastruktur entsprechend der Größe der Gemeinde. 
άλλος

 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht.

2) Ausführliche Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de durch die Eingabe des obengenannten Aktenzeichens bzw. unter allen Objekten des Amtsgerichts.

3) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter (sofern dieser vom Amtsgericht mitgeteilt wurde):

Gläubiger / -Vertreter:
Tel. 0711-93317-133

4) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

5) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags oder die Flächenangabe 0,5 beträgt bzw. die Zimmeranzahl mit 0,5 oder 999 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

6) Alle Angaben ohne Gewähr. 

άρνηση

die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr.
Bitte schauen Sie kurz vor dem Versteigerungstermin unter Angabe des jeweiligen Aktenzeichens unter www.versteigerungspool.de nach, ob der Termin tatsächlich stattfindet - vielen Dank! 

ακίνητα reedb 1211 V 9.04-g / time:0.0676 / size: 89139 / 54.226.36.60.mobil